Ich verwende auf dieser Home Page für die verschiedenen Begriffe aus der Welt der „Burka”, des „Kopftuchs” und des Islam in der Regel die arabischen Ausdrücke in deutscher Transliteration, also beispielsweise Ḥiǧāb für „Kopftuch” und Niqāb für „Gesichtsschleier”.

In der Regel verwende ich die DIN-Norm 31635 für die Transliteration der arabischen in die lateinischen Schrift.

Schreibweise  
Bedeutung
Niqāb Gesichtsschleier muslimischer Frauen
Ḥiǧāb Haar-, Kopf- und Körperschleier muslimischer Frauen
Burqu' Schleier, Bedeckung, Verhüllung
Burka 1) Kaukasischer halbkreisförmiger Mantelumhang aus rauem Fell
  2) Chadri (Afghanistan, Pakistan)
  3) Schleier (wörtliche Übersetzung von Burqu')
Chadri Hidschāb mit integriertem Niqāb (Afghanistan, Pakistan)
Burqini Kofferwort aus Burqu' (Schleier) und Bikini

 

Burka

Die beiden ersten Bedeutungen von „Burka” finden sich auch im Duden sowie auf der Wikipedia.

In der Regel ergibt die Verwendung des Begriffes „Burka” keinen Sinn, da:

  1. „Burka 1)” in Deutschland nicht vorkommt,
  2. „Burka 2)” eigentlich als „Chadri” zu bezeichnen muss (wir nennen den traditionellen halbkreisförmigen Hidschāb iranischer Frauen ja auch „Tschador” bzw. „Čádor”) und
  3. „Burka 3)” nichts anderes als ein Hidschāb ist.

Vollverschleierung

Im Deutschen wird (seit 2004) gerne der Begriff „Vollverschleierung” verwendet, um eine Kombination aus Hidschāb und Niqāb zu beschreiben, wobei man sich jedoch vor allem auf die Verschleierung des Gesichts bezieht, also den Niqāb. Ich verwende den Begriff „Vollverschleierung” nicht (zumal er im Deutschen keinen Sinn ergibt). Es gibt auch keinen entsprechenden Begriff im Arabischen.

Es sind also nur zwei Begriffe wichtig:

  1. Ḥiǧāb (Verschleierung von Kopf und Körper, jedoch ohne Hände und Gesicht)
  2. Niqāb (Verschleierung des Gesichts)

Im Grunde eignet sich jedes Tuch, jeder Schal als Niqāb, allerdings bezeichnet der Begriff meist ein bestimmtes Kleidungsstück, das unter dieser Bezeichnung gehandelt wird.

Burqini™

Die offizielle deutsche Handelsbezeichnung für den aus Australien stammenden Burqini™ ist eigentlich Burkini™.

Ich verwende allerdings die Schreibweise Burqini™, damit deutlich wird, dass der erste Teil des Kofferwortes dem Begriff Burqu', also Schleier, und nicht dem Begriff Burka entlehnt ist.