„‚Burkini’ setzt sich zusammen aus ‚Burka’ (nach dem blauen afghanischen Ganzkörperschleier) und ‚Bikini’.”

Im Großen und Ganzen ist das unzutreffend.

„Burkini” ist die deutsche Schreibweise des englischen Kofferwortes „Burqini”. Dabei stammt der erste Teil „Burqini” von dem arabischen Begriff „Burqu'”, zu deutsch „Schleier, Bedeckung, Verhüllung”.

Die aus dem Libanon stammende Australierin Aheda Zanetti, die den Burqini™ 2004 erfunden hat (in Deutschland als Burkini™ vermarktet), hat für den ersten Teil des Kofferwortes „Burqini” eben diese Bedeutung zugrunde gelegt, nach einem ihr vorliegenden arabischen Lexikon.

Der in Afghanistan und Teilen Pakistans verbreitete meist blaue Überwurfschleier mit dem integrierten Gesichtsschleier samt dem Stoffgitter vor den Augen wird tatsächlich nicht „Burka” genannt (das ist ein im Westen und insbesondere in Kontinentaleuropa weit verbreiteter Fehler), sondern „Chadri” (was so viel wie „Zelt” bedeutet).

Im Englischen wird „Burqa” darüber hinaus (anders als in den Sprachen Kontinentaleuropas) nicht nur für den Chadri (oder auch den Niqāb) verwendet, sondern ebenso für jede Form der islamischen Verschleierung des Körpers und des Haupthaars. „Burqa” kann hier auch jeden Schleier muslimischer Frauen meinen, deren Gesicht nicht verhüllt ist. Unterschieden wird hier meist zwischen „Hijab” (islamisches Kopftuch), „Burqa” (islamischer Schleier) und „Niqab” (islamischer Gesichtsschleier). Trägt eine Frau sowohl Körper- als auch Gesichtsschleier, hängt der verwendete Begriff davon ab, ob man eher über den Körperschleier spricht („Burqa”) oder über den Gesichtsschleier („Niqab”).

Während Kontinentaleuropa den Begriff „Burka” erst seit 2001 (Afghanistankrieg) kennt, kennen Großbritannien, Australien und die Vereinigten Staaten den Begriff „Burqa” schon weitaus länger (Kanada ist ein Sonderfall).

Die deutsche Umgangssprache hat das Lehnwort „Burka” nicht aus dem Englischen übernommen, sondern erst 2001 aus dem Französischen. Darum kann man das englische „Burqa” nicht einfach mit dem deutschen „Burka” übersetzen - beide Begriffe haben unterschiedliche Bedeutung.

Dies spiegelt sich nicht nur da wieder, wo über „die Burka” gesprochen wird, sondern auch da, wo über den Burkini gesprochen wird.

Dass der aus Australien stammende Burqini™ in Deutschland als Burkini™ vertrieben wird, kommt freilich erschwerend hinzu.