Battulah

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Battulah

Eine Gesichtsmaske aus Baumwolle (manchmal auch aus anderen Materialien), die z.B. in gold, rot oder schwarz eingefärbt wird. Die goldene Variante sieht manchmal wie eine Metallmaske aus.

Arabische Bezeichnung (arab. بطولة bzw. al-baṭṭūlah البطولة)

Sie ist ein Bestandteil des Khaliji-Burka (Khalījī Burqu', arab. خليجي برقع). 

BaṭṭūlahDer Baṭṭūlah wird traditionell (und meist von älteren Frauen) in den Ländern am Arabischen Golf (Bahrain, Kuwait, Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Oman und Qatar) getragen. Unter jüngeren Frauen ist der Niqāb verbreiteter. 

Herausragendes Merkmal ist der Steg, der wie ein schmaler „Kamm” von ca. 2-3 cm Höhe in der Mitte des Schleiers von der Stirn bis zum Kinn führt.

Das metallische Aussehen täuscht - es handelt sich um gefärbte Baumwolle, manchmal auch mit glänzender Farbe bedruckte Pappe.

In Deutschland so gut wie nie öffentlich zu sehen - nur ganz selten z.B. in München bei Touristinnen aus arabischen Ländern.

Dem Baṭṭūlah verwandt sind kunstvoll geschmückte Gesichtsschleier, häufig aus farbigen Stoffen mit aufgenähten Münzen oder Schmuckperlen usw. (vgl. den sogenannten Bandari-Niqāb). Anstelle des „Kamms” haben sie manchmal nur einen Nasensteg. Sie entstammen eher der Welt der Beduinen.

Zugriffe: 753