Glossar

Standard-Glossar

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Čádor

TschadorDer Čádor ist ein großes halbkreisförmiges Tuch, das Kopf und Körper der Trägerin bedeckt. In der Regel bleiben nur das Gesicht und die Hände unbedeckt.

Manchmal zieht die Trägerin den Čádor so eng um das Gesicht, dass auch dieses teilweise bedeckt wird (etwa bis unter die Nase).

Er wird über der übrigen Kleidung getragen.

Zugriffe: 384
Çarşaf

CarsafÇarşaf (sprich: Tscharschaf) ist ein aus dem 19. Jahrhundert stammendes türkisches Gewand, das in der Regel aus einem weiten, bodenlangen Rock und einem hüftlangen Oberteil (ähnlich einem Khimar) besteht.

Traditionell ist er schwarz, und mit Nadeln wird der Stoff meist so festgesteckt, dass der untere Teil des Gesichts verdeckt wir. 

Manchmal weist der Çarşaf angearbeitete Ärmel auf, manchmal nur Schlitze, um die Hände durchzustecken.

Zugriffe: 392
Chadar

Als Chadar wird in Afghanistan und Pakistan ein größeres Kopftuch bezeichnet (auf der arabischen Halbinsel als Tarha bekannt).

Chadar bedeutet (wie auch der Chadri bzw. wie auch der vor allem im Iran verbreitete Čádor) „Zelt”.

Zugriffe: 337
Chadri

Der Chadri ist das, was in Deutschland und anderen westlichen Ländern fälschlich als „Burka” bezeichnet wird.

ChadriAls Chadri (auch Tschadri, Tschaderi, Tschadori geschrieben) wird in Afghanistan und Pakistan, teilweise auch in Indien und Bangladesch, ein meist blauer Überwurfschleier bezeichnet, in den ein Niqāb mit einem Stoffgitter für den Bereich der Augen integriert ist.

Als Chadar wird in Afghanistan und Pakistan hingegen ein größeres Kopftuch bezeichnet (auf der arabischen Halbinsel als Tarha bekannt).

Chadri bedeutet (wie auch der Chadar bzw. wie auch der vor allem im Iran verbreitete Čádor) „Zelt”.

Zugriffe: 549