Medienberichten zufolge soll Luxemburg ein landesweites Burkaverbot vorbereiten. Die Regierung wolle damit in etwa zwei Monaten an die Öffentlichkeit treten. Zuverlässige Informationen über die Einzelheiten liegen derzeit noch nicht vor.

Bisher ist es den Kommunen überlassen, ob sie den Schleier verbieten oder nicht - und darum hat die Regierung bisher auch keine landesweite Regelung in Betracht gezogen.

In Luxemburg soll es schätzungsweise 50 - 150 Frauen geben, die den Niqāb befürworten oder tragen und damit von einem Verbot betroffen wären.